Schlagwort-Archive: Klaus Emmerich

„Im Griff der Medien“

Zwischen Macht und Ohnmacht. Journalisten: Vom Gewissen der Nation zu Sklaven moderner Ausprägung. Medien: Am Gängelband der Politik oder Politiker vor sich hertreibend. Leser: Informiert oder gehirngewaschen. Wer immer noch an den „objektiven“ Journalismus glaubt, der bloß Tatsachen berichtet, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen