About

Philosoph, Autor, Journalist, Verleger.

Nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit einem „ganzheitlichen Denken“ („Das neue Weltbild“, „Jenseits der Schulmedizin“) und der Begegnung mit der Physik des 20. Jahrhunderts, vor allem mit Hans-Peter Dürr, suche ich derzeit nach einem zeitgemäßen Weltbild, das nicht im 19. Jahrhundert stehenbleibt, wie das sog. „moderne“ Denken.

www.robertharsieber.net

Advertisements

6 Antworten zu About

  1. SalvaVenia schreibt:

    Involuta veritas in alto latet … 🙂

  2. Peggi Liebisch schreibt:

    …. und vielen Dank meinerseits für die likes deinerseits. P.

  3. E.A.H. schreibt:

    Sehr geehrter Herr Harsieber,
    mit großer Freude durfte ich heute das erste mal in Ihre, im Internet ausgebreitete, Gedankenwelt eintauchen. Alles was ich fand war (mich) selbst. Seitdem ich weiss, dass es Sie gibt fühle ich mich mit meiner Weltsicht weniger alleine. Dafür danke ich Ihnen und hinterlasse Ihnen folgende
    Literaturempfehlung: Die Upanischaden -> Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran <-
    mit verbundenen Grüßen,
    Emanuel A. Huber

    • Robert Harsieber schreibt:

      Ganz herzlichen Dank!
      Aber so alleine sind wir auch nicht (mehr).
      Das Mainstream-Denken, also das, was man als das „moderne“ Weltbild bezeichnet, entspricht noch dem Denken des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Was danach in der Wissenschaft (v.a. in der Physik und Tiefenpsychologie) passiert ist, müssten wir noch nachholen, um ein zeitgemäßes Weltbild zu schaffen.

  4. Robert Harsieber schreibt:

    Nein, kannte ich nicht. Scheint mir aber eine ganz andere Liga zu sein….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s