Wasser des Lebens

Liebe führt

von der Quelle bis zum Meer.

Sie tritt zutage

wo niemand sie vermutet.

Unaufhaltsam

bahnt sie sich ihren Weg.

Hindernisse

umfließt sie mit Leichtigkeit.

Bäche und Flüsse

nimmt sie in sich auf

und trägt sie weiter.


Lebensraum ist sie

für alle Geschöpfe,

Fruchtbarkeit bringt sie

nahen Gefilden.

Sie trägt alle,

die sich ihr anvertrauen.

Ist von Dauer,

wird tiefer und tiefer,

und breitet sich endgültig aus.

Ende und Anfang,

geht auf sie im Meer.

 

 Überwindet Grenzen,

steigt in himmlische Höhen,

wird wolkenzartes Gebilde,

verletzlich zwar,

doch unzerstörbar.

Weint Tränen

von Schmerz und Freude,

versinkt im Schlamm –

und tritt unerwartet zutage.

 

Advertisements

Über Robert Harsieber

Philosoph, Wissenschaftsjournalist, Verleger (RHVerlag), Mitarbeit an verschiedenen Projekten. Philosophische Praxis: Oft geht es darum, Menschen dabei zu helfen, ihr eigenes Weltbild zu erkunden. Interesse: Welt- und Menschenbilder, insbesondere die Frage eines zeitgemäßen Welt- und Menschenbildes.
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Gesundheit, Leben, Philosophie, Spiritualität abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wasser des Lebens

  1. Welt3Bild schreibt:

    Hat dies auf Brückenbau rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s